Qi Gong

Qi Gong: Bewegungen, die Körper und Geist harmonisieren
Autor: Eva Schiwarth, Medizinautorin | Expertenteam

Früh morgens, noch vor dem Frühstück, treffen sie sich im Park. Ganz konzentriert und in sich gekehrt praktizieren die Chinesen ihre langsamen, fließenden Körperübungen – fast wie in Zeitlupe. Qi Gong hat in China viele Anhänger, es ist praktisch eine Volks-„Bewegung“. Von Sport zu sprechen, würde dem Qi Gong nicht annähernd gerecht werden. Denn die Kombination aus Atem-, Bewegungs- und Meditationsübungen sind mehr als reine Leibesertüchtigungen. Qi Gong-Übungen spielen in China eine wichtige Rolle, um die Gesundheit zu pflegen und den Fluß der Lebensenergie (Qi) zu harmonisieren. Qi Gong hat einen festen Platz in der Traditionellen Chinesischen Medizin und ist dort eine wichtige Behandlungsmethode.

… lesen sie bitte den ganzen Artikel hier.

Übungen für Anfänger

Michael Diemer, Qi Gong Lehrer aus München, zeigt dir in diesem Video die 18 gesund erhaltenden Übungen aus dem traditionellen Qi Gong. Die Übungen sind für Anfänger geeignet und können Zuhause gemacht werden.

Tags:
Top